Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Archiv für das Jahr: 2012

Advent, Advent,…

18.12.2012 Kategorie: Allgemein, Feste/Feiern, News, Veranstaltungen Kommentar verfassen
hover
weihnachtsmann-2012-23

Ja, jetzt ist sie fast vorbei, die schöne Vorweihnachtszeit und Weihnachten steht vor der Tür. Viel zu kurz ist diese Zeit und trotzdem haben wir eine Menge erlebt und unternommen. Wir haben unser Haus weihnachtlich geschmückt, für den Weihnachtsbaum Schmuck selbst gestaltet und Tischschmuck gebastelt. An der Bastelaktion vom Globus Hoyerswerda haben wir ebenfalls teilgenommen, dort hieß das Thema: Tischschmuck. Sicher erwarten uns von dort wieder kleine Geschenke für die Teilnahme, wir sind schon neugierig.

Auch unsere Eltern waren dieses Jahr sehr kreativ, sie haben den Nikolaus fleißig unterstützt und ihm beim Gestalten und Verzieren der Nikolausschatztruhen geholfen. Der Nikolaus hat sie dann mit Leckereien für uns gefüllt und in unsere geputzten Stiefel gesteckt. Wir haben vielleicht gestaunt, als wir diese wunderschönen Geschenke fanden und unsere Kleinsten konnten es kaum erwarten eine Kostprobe zu nehmen.

„Oh es riecht gut, oh es riecht fein….“, dieses Lied haben wir sehr oft in unserer Küche gesungen, die sich öfter in eine Backstube verwandelte. Wir kleinen Bäcker haben leckere Plätzchen gebacken und natürlich auch genascht. Aber nicht nur dieses Lied haben wir gesungen, schon im November haben wir begonnen, ein Programm für den Weihnachtsmarkt in Knappenrode am 1. Advent einzuüben, um es dem Weihnachtsmann und allen Gästen vorzutragen.

Unser hübsch geschmücktes Lausitzcenter haben wir Großen spontan an einem Vormittag besucht und gestaunt, wie schön es auch in diesem Jahr wieder erstrahlt. Das Wetter war erfreulicherweise auch auf unserer Seite und hat dafür gesorgt, dass wir viel Schnee bekamen und rodeln gehen konnten. In unserem Garten hatten wir alle viel Spaß im Schnee.

Doch der Höhepunkt war unsere Weihnachtsfeier am 17.12.12. Ein Liedermacher stimmte uns auf Weihnachten ein, sang lustige Lieder und Weihnachtslieder mit uns und sorgte für eine gute Stimmung bis plötzlich der Weihnachtsmann vor der Tür stand. Eine Aufregung war zu spüren und  einige trauten sich sogar vor ihm zu singen oder ein kleines Gedicht aufzusagen. Doch das Auspacken des großen Sacks war am schönsten, viele Geschenke haben wir vom Weihnachtsmann bekommen, Danke , lieber Weihnachtsmann!

Allen wünschen wir eine wunderschöne  und besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr!

Zum Bildern!!!

 

Welcher Kürbis war der Schönste?

09.11.2012 Kategorie: Allgemein, News Kommentar verfassen
hover

Diese Frage zu beantworten hatten wir uns leichter vorgestellt, als wir Anfang Oktober zu unserem Wettbewerb: „Wer hat den schönsten Kürbis?“ zu einem Aufruf starteten. Auf dem Land ist es doch eher üblich, sein Haus mit schönen Kürbissen zu schmücken und wir konnten bei unseren Spaziergängen einige Kürbisse bewundern, warum also nicht auch in unserem Kindergarten. So entstand die Idee zu diesem Wettbewerb. Einige Tage ließen wir allen Zeit, um Ideen zu sammeln und ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen. Kaum zu glauben, dass wir am Stichtag des Wettbewerbes 15 hübsche Kürbisse bewundern konnten, unsere kleine Ausstellung zeigt es. Ob Baby, Maus, Cowboy oder leuchtendes Monster, um nur einige Kunstwerke zu nennen, alle konnten sich sehen lassen. Natürlich gab es auch eine Jury, die den schönsten Kürbis nun küren sollte. Doch vergeblich, alle Kürbisse waren so gut gelungen, dass wir keinen „Schönsten“ finden konnten.

Deshalb:  Herzlichen Glückwunsch und Danke an alle Teilnehmer!

Wir können uns heute noch an einigen Exemplaren erfreuen!

no images were found

Kleine Mühlenmäuse

19.10.2012 Kategorie: Allgemein, Ausflüge Kommentar verfassen
hover

… durften die Kinder am Dienstag,  den 16.10.2012 sein.  Je mehr sie von dem  Thema „Vom Korn zum Brot“ gehört hatten, desto  neugieriger wurden sie. Wie sieht  heute eine Kornmühle aus? Und wie sieht ein echter Müller aus? Und wo bekommt unser Bäcker Herr Bleschke das Mehl her?

Die Antwort bekamen die Kinder in Sollschwitz.  Robert Bresan, der Müller hat uns seine Mühle und seine Arbeit Schritt für Schritt vorgestellt.  Angefangen von der Annahme des Getreides beim Fallgitter, bis  hin zum „Absacken“ und zunähen des Mehlsackes.  Roggen, Weizen, Mehl, Grieß und  Kleie… alles wurde angefasst und gekostet.

Zum  Schluss schenkte uns Herr Bresan einen Sack voll Mehl.

Schon bald wird uns in der  Kita  ein herrlicher Brotduft von unserem selbstgebackenen Brot mit dem Mehl aus der Sollschwitzer Mühle in die Nase steigen.

Herzlichen Dank an Familie Bresan es war ein spannender Tag.

Bilder gibts hier!!!

top